Cologne Classic (2018)

Veröffentlicht von

66. Premio REDO Cologne Classic 2018 – Inline Rennen

Am Pfingstsonntag startete das Team-Speedskater-Blausteinsee mit Norbert, Manni und Friedel in Longerich zum 45 Minuten plus eine Runde Wettkampf. Dietmar, Thomas und Stefanie vom RSC Aachen vervollständigten das Euregio Speedteam. Sofort nach dem Start gingen Thomas und Dietmar nach vorne weg. Ich versuchte mit Andreas Klinkert (Ruhr Boss 03) den Anschluss herzustellen. Mussten das aber nach der 3. Runde aufgeben und wir fuhren das Rennen zu zweit unter ständigem Führungswechsel zu Ende. Norbert und Manni fanden sich in einer größeren Gruppe kurz hinter uns gut zurecht und kamen zeitgleich ins Ziel. Sören Lindner SCC Skating Berlin beendete nach 14 Runden in 00:50:42 das Rennen.

Die Ergebnisse des Euregio Speedteam:

  • 12 Runden 50:52 Thomas Eisenburger (RSC Aachen)
  • 12 Runden 53:54 Dietmar Heidingsfeld (RSC Aachen)
  • 12 Runden 54:27 Friedel Dickmeis
  • 12 Runden 55:28 Norbert Jerzynski
  • 12 Runden 55.28 Manfred Lennartz
  • 11 Runden 52:27 Stefanie Winckler (RSC Aachen)

Weitere Ergebnisse findet ihr wir gewohnt auf der Internetseite von Race Result