Benningsen – Einzelzeitfahren

FriedelVeröffentlicht von
15. Inline Skate Days Hannover 2019

Am 24.-25.8.2019 veranstaltete der IC Hannover im niedersächsischen Bennigsen zum 15 mal die Inline Skate Days. Im Rahmen dieser Veranstaltung finden diverse Rennen und Geschicklichkeitsprüfungen statt. Unter anderem die NRW Meisterschaft im Einzelzeitfahren. Dieses Rennen wird traditionell am Vorabend des Marathons gefahren. Es geht über einen 11km langen Rundkurs mit einer deutlichen Steigung und einer schnellen Abfahrt. Der Wettergott meinte es gut mit den Startern bei Temperaturen um 29° und mit einem deutlichen Gegenwind auf dem Steigungsteil der Strecke ging es im Abstand von mehreren Sekunden paarweise auf die Reise.
Vom Euregio Speedteam waren Christian Maus, Dietmar Heidingsfeld (beide RSC Aachen) und Friedel Dickmeis (SV Germania Dürwiß) am Start.
Dickmeis startete als Erster aus der Euregio und konnte sich zügig von seinem Mitstarter absetzen.
Auf dem Anstieg konnte er noch einen vorher gestarteten Skater überholen und erreichte nach ca. 23 Minuten das Ziel. Schnellster Starter aus der Euregio war Christian Maus der 2,12 Minuten nach dem Sieger Jan Struwe (Halstenbeker TV) die Ziellinie überfuhr. Dietmar Heidingsfeld erreichte den Zielstrich so wie Friedel nach 23 und etwas. Die End Auswertung zeigte das Dietmar 3 Sekunden früher als Friedel das Ziel erreichte und somit den 2.Platz der NRW Wertung belegte.
Am Sonntag ging es dann mit der Deutschen Meisterschaft im Marathon weiter. Drüber wird an anderer Stelle berichtet.

Die Ergebnisse aus Euregio Sicht:

ZeitNamePlatz NRW Meisterschaft
19:39,15Christian MausAktive NRW Meister
23:09,63Dietmar HeidingsfeldAK60 – 2. Platz
23:12,41Friedel DickmeisAK60 – 3. Platz