WSC 2019 – Abschlussveranstaltung

FriedelVeröffentlicht von

Ruhrboss 03 hatte am Samstag den 05.10.2019 zur Abschlussfeier des 15. Westdeutschen Speedskating Cup in das Vereinsheim V.f.B. Langendreerholz 1914 e.V eingeladen. Zum ersten Mal konnten drei Sportler des Euregio Speedteam in die Top 20 fahren. Christian Maus (RSC Aachen) erreichte mit 5204 Punkten den 8.Platz in der Gesamtwertung und Platz 2 in der Aktiven Klasse. Leider konnte Christian Krankheits bedingt nicht an der Siegerehrung teilnehmen. Dietmar Heidingsfeld (RSC Aachen) fuhr mit 5124 Punkten auf Platz 12 in der Gesamtwertung, Friedel Dickmeis (SV Germania Dürwiß) erreichte mit 4977 Punkten den 15 Rang. In der Altersklassen Wertung 60 belegte Dietmar Heidingsfeld den ersten Platz vor Friedel Dickmeis und Michael Wagenhut (TAV Bonn). Die Rangliste der Herrn wird von Andreas Lichtenstein (Speedskater Düsseldorf) 5700 Punkte vor Karsten Wilke (Ruhrboss 03) 5638 Punkte und Matthias Haase (Solbad Ravensberg) 5530 Punkte angeführt. Bei den Damen führt Karolina Kessler (Solbad Ravensberg) 5980 Punkte vor Kathrin Billerbeck (Turnverein Homberg) 5970 Punkte und Silke Zimmermann (Speedskater Düsseldorf) 5950 Punkte die Rangliste an.

Alle Ergebnisse findet ihr unter folgendem Link:

www.inlinespeedskaten.info